Was ist der ATSV Team Cup?

Eine Serie von Veranstaltungen im laufenden Wettkampfjahr, für deren Teilnahme jeder Aktive des ATSV Kallmünz in die Cupwertung aufgenommen wird. Beim Teamcup soll neben dem Leistungsgedanken vor allem der Teamgeist gestärkt, und die regionalen Veranstaltungen unterstützt werden.

Wie wird gewertet?

Gewertet wird in zwei Klassen – Damen und Herren. Jeder Teilnehmer (der für den ATSV startet) erhält Wertungspunkte für ein erfolgreiches Finish. Die Punkteverteilung erfolgt prozentual, entsprechend der Platzierung im Gesamtfeld. Die Teamcup-Wertung wird gemäß Ergebnislisten aktualisiert. Alle bestrittenen Veranstaltungen werden gewertet, ein Streichresultat gibt es nicht. Um in die Wertung zu kommen müssen mindestens 3 Veranstaltungen bestritten werden. Eine “Startpflicht“ gibt es nicht. Um in die Wertung des ATSV Teamcup zu kommen, muss der Aktive zum Zeitpunkt der jeweiligen Veranstaltung Mitglied beim ATSV Kallmünz, und bei der – Cupveranstaltung für den ATSV Kallmünz gemeldet sein.

Was gibt es zu gewinnen?

Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss aller Veranstaltungen, bei der Saisonabschlussfeier neben einer Urkunde auch einen Sachpreis.

Wer übernimmt die Anmeldung und zahlt die Startgebühren?

Jeder Athlet muss sich, sofern keine Sammelanmeldungen durchgeführt wird, selbst anmelden. Die Startgebühren bei den jeweiligen Veranstaltungen müssen vom Wettkämpfer selbst getragen werden. Bei den als Meisterschaften gewerteten Strecken, werden die Startgebühren, von Mitgliedern mit gültigem
BLV-Startpass von der Abteilung übernommen.

Wer ist verantwortlich für die Wertung bzw. Aktualisierung?

Die genauen Termine der betreffenden Veranstaltungen, sowie die aktualisierten Punktestände aller Aktiven, können auf unserer Homepage eingesehen werden.

Neuerung: Es werden auch Staffeln gewertet. Die Punkte werden anhand der Platzierung innerhalb der Staffelwertung vergeben. Jeder Athlet des Vereins innerhalb einer Staffel bekommt die gleiche Punktzahl. Natürlich muss die Staffel unter „ATSV Kallmünz“ gemeldet sein, und alle Staffelteilnehmer sollten Vereinsmitglieder sein.